Förderung junger Autorinnen und Autoren

Überblick über die Fördermöglichkeiten für junge Autorinnen und Autoren

Little Artur

Logo Little ArturLittle Artur im Schreiberspace ist ein Projekt zur literarischen Qualifikation von Kindern und Jugendlichen in Rheinland-Pfalz, das vom Literaturbüro e.V. Mainz organisiert wird. Jährlich finden bis zu fünf Schreibwerkstätten für Jugendliche ab 14 jahren statt.

Durchschrift

Der Schreibwettbewerb „Durchschrift“ wird seit 2013 vom Ministerium für Kultur Rheinland-Pfalz organisiert.

Meist richtet sich der Wettbewerb an 13- bis 23-Jährige, die ein nachhaltiges Interesse am literarischen Schreiben haben. Eine Jury sichtet die eingereichten Texte und wählt die besten für eine Veröffentlichung aus. Die Juror/innen suchen zudem vier Hauptgewinner/innen aus, die sie exklusiv betreuen werden. Die Ausgewählten haben ein Jahr lang die Möglichkeit, mit ihrer Mentorin oder ihrem Mentor an den eigenen Texten zu arbeiten.

Am Wettbewerb teilnehmen kann, wer in Rheinland-Pfalz lebt beziehungsweise hier zur Schule geht, hier studiert, eine Ausbildung macht oder hier arbeitet. Eingereicht werden können unveröffentlichte Prosa- oder Lyriktexte im Umfang von maximal zehn Seiten à 30 Zeilen mit 60 Anschlägen (Schriftgröße: Arial 12). Das Anschreiben muss die Adresse und Kontaktdaten der Absenderin beziehungsweise des Absenders, einen kurzen Lebenslauf und eine Mailadresse (sofern vorhanden) enthalten. Die Texte müssen von den Absenderinnen und Absendern in deutscher Sprache selbstverfasst sein. Mit der Einsendung wird dem Land Rheinland-Pfalz das Recht zur Veröffentlichung des eingereichten Textes beziehungsweise der eingereichten Texte übertragen. Dieses Recht schließt auch gegebenenfalls aus redaktionellen Gründen nötige Kürzungen an den eingereichten Texten ein.

weitere Infos hier

Bundeswettbewerb „Treffen junger Autoren“

Das Treffen junger Autoren ist ein bundesweiter Literaturwettbewerb für Kinder und Jugendliche.

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche im Alter von 11 bis 21 Jahren aus allen Schulformen oder Ausbildungswegen. Thematisch gibt es keine Einschränkungen.

Sandra Uschtrin – Handbuch für Autorinnen und Autoren

Auf der Website von Sandra Uschtrin finden sich viele Informationen über den deutschen Literaturbetrieb. Interessant für junge Autorinnen und Autoren sind vor allem Adressen von Literaturzeitschriften und Informationen zu Literaturwettbewerben und -preisen.

Sylvia Englert – Tipps für AutorInnen

Auch auf der Website von Sylvias Englert finden sich viele Hinweise und Infos für junge Autor_innen:

Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar

Das Literaturwerk veranstaltet regelmäßig Autorenseminare, die auch für jüngere Schriftsteller/innen interessant sind.