Brigitta Dewald-Koch

Lesung / Mainzer Buchmesse 2018
Brigitta Dewald-Koch – „Die Reise nach Venedig“

Sonntag, 18. November, 16.00 Uhr

Mainzer Buchmesse, Rathaus, Haifa Zimmer, Eintritt frei!

Im Rahmen der Mainzer Büchermesse – der etablierten Leistungsschau lokaler Anbieter rund ums gedruckte Wort – liest die Autorin Brigitta Dewald-Koch aus ihrem Roman „Die Reise nach Venedig“. Die 50-jährige Ruth betrauert den Tod ihres Mannes. Als sie aber das Foto einer jungen Venezianerin in seinem Sekretär findet, bricht für sie eine Welt zusam­men. Ruth beginnt, ihr Leben mit Edgar zu hinterfragen, sie stellt sich selbst in Frage. Schließlich reist sie nach Venedig; die Stadt in ihrer vergehenden Eleganz und verlebten Opulenz schiebt sich wie ein geheimnisvolles Wesen in ihren Blick und Ruth erfährt eine unglaubliche Geschichte …

Vorschau Lesungen Herbst 2018

Freuen Sie sich mit uns auf den Leseherbst in Mainz!

Tijan Sila – „Die Fahne der Wünsche“
2. November, 19.30 Uhr

Ror Wolf-Abend mit Klaus Köhler – „Danke schön. Nichts zu danken“
7. November, 19.00 Uhr

Petra Nikolić – „Die Unsterblichkeit einer Nacht“
8. November, 19.00 Uhr

Jörg Schröder und Barbara Kalender – „Siegfried“
14. November, 20.00 Uhr

Eckhart Nickel – „Hysteria“
15. November, 21.00 Uhr

Brigitta Dewald-Koch – „Die Reise nach Venedig“
18. November, 16.00 Uhr

Matthias Senkel – „Dunkle Zahlen“
6. Dezember, 20.00 Uhr

Daniela Dröscher – „Zeige deine Klasse. Die Geschichte meiner sozialen Herkunft“
10. Dezember, 19.30 Uhr