Landesliteraturwettbewerb Durchschrift 2021

2013 wurde der Landesliteraturwettbewerb „Durchschrift“ ins Leben gerufen, der die Förderung junger Schreibtalente aus Rheinland-Pfalz zum Ziel hat.

Bei dem Wettbewerb können junge Autorinnen und Autoren zwischen 13 und 23 Jahren eine Veröffentlichung in einer Anthologie und als Hauptgewinn ein Coaching bei einem professionellen Autor oder einer professionellen Autorin gewinnen.

Einsendeschluss ist in diesem Jahr 26. November 2021.

Mehr Informationen und den Anmeldebogen finden Sie hier
https://kulturland.rlp.de/de/kultur-vermitteln/literatur-fuer-kinder-und-jugendliche/

Literaturförderpreis Mainz 2021

Elena Fischer erhält den Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz 2021

Am 16. November 2021 wurde der Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz verliehen. Die mit insgesamt 2.500 Euro dotierte Auszeichnung wurde an Elena Fischer und ihren Text Paradise Garden vergeben.

Elena Fischer (c) Foto: privat

Elena Fischer
Geboren 1987, Studium der Literatur- und Filmwissenschaft in Mainz. Teilnehmerin der Darmstädter Textwerkstatt. Veröffentlichungen in Zeitschriften. Die Autorin lebt in Mainz.

Lesen Sie hier die komplette Pressemeldung.

Verleihung Literaturförderpreis 2021

Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz 2021

Die Finalist:innen 2021

Elena Fischer
Geboren 1987, Studium der Literatur- und Filmwissenschaft in Mainz. Teilnehmerin der Darmstädter Textwerkstatt. Veröffentlichungen in Zeitschriften. Lebt in Mainz. Ihr Text hat den Titel Paradise Garden.

Elena Fischer (c) Foto: privat

Marie Fromme
Geboren 1986, Studium der Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften in Konstanz und Mainz. 2018 Veröffentlichung des Kurzgeschichtenbands „Texte und Bilder für das Paradies“. Lebt in Wiesbaden. Ihr Text hat den Titel Süßer die Glocken.

Marie Fromme (c) Foto: privat

Tobias Siebert
Geboren 1993, Studium der Komparatistik und Kulturanthropologie in Mainz. Absolvent des Deutschen Literaturinstituts Leipzig. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. Lebt in Leipzig. Sein Text hat den Titel Nächste Woche nicht.

Tobias Siebert (c) Foto: Max Hartmann

Am 16. November 2021 wird der „Literaturförderpreis für junge Autorinnen und Autoren der Landeshauptstadt Mainz“ verliehen.

Die mit insgesamt 2.500 Euro dotierte Auszeichnung ist an keine bestimmte literarische Gattung und kein bestimmtes Thema gebunden. Bewerben konnten sich Autorinnen und Autoren bis zum 15.08.2021, die das 35. Lebensjahr nicht vollendet haben und einen Lebensbezug zu Mainz nachweisen können.

In den Mainzer Kammerspielen treffen die drei Finalist:innen zusammen und lesen aus den die eingereichten Texten. Das Publikum und eine Fachjury entscheiden über den oder die Preisträger:in.

Weitere Informationen zum Literaturförderpreis finden Sie auch unter 

https://www.mainz.de/kultur-und-wissenschaft/kulturelle-preise-stipendien/literaturfoerderpreis.php